Das ist uns wichtig

Absatz: 
Text: 

Es gelten die Rahmenrichtlinien zur Qualifizierung im Bereich des DOSB. Voraussetzung für den Lizenzerwerb ist die Vollendung des 16. Lebensjahrs zum Zeitpunkt der Ausstellung der Lizenz (also nach Abschluss der kompletten Ausbildung muss der Lizenzerwerber 16 Jahre geworden sein). Eine weitere Voraussetzung ist ein im Lehrgangjahr abgeschlossener Erste-Hilfe-Schein (Nachholung ist nur in Lehrgangszeit möglich).

Der sportartübergreifende Basislehrgang ist die Grundlage für jede Ausbildung zum Übungsleiter C. Er umfasst 45 Lehreinheiten a 45 Minuten. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat nachgewiesen.
Nach dieser Basisqualifizierung können die Teilnehmer bei einem Sportfachverband einen Lizenzlehrgang besuchen und mit einer Trainerlizenz C abschließen. Alternativ dazu kann die Lizenz Übungsleiter-C sportartübergreifender Breitensport erworben werden.

Im Anschluss an den Basislehrgang oder an eine Jugendleiterausbildung muss dafür ein Lizenzlehrgang mit 75 Lehreinheiten a 45 Minuten erfolgreich abgeschlossen werden. Der Lizenzlehrgang kann wahlweise mit dem Profil Kinder/Jugendliche oder mit dem Profil Erwachsene/Ältere absolviert werden (melden Sie sich entsprechend an!) Die Lizenz ist 4 Jahre gültig. Für die Verlängerung der Lizenz muss der Inhaber während der Laufzeit der Lizenz eine Fortbildung von 15 Lehreinheiten beim Träger der Ausbildungsmaßnahme wahrnehmen. Dann wird die Lizenz um weitere 4 Jahre verlängert.

Die Betroffenen brauchen diese Lehreinheiten nicht im letzten Jahr der Laufzeit der Lizenz absolvieren. Entscheidend ist nur, dass sie während der Laufzeit absolviert werden.
Beispiel: Laufzeit 01.01.2015 bis 01.01.2019; Fortbildung am 15. und 16.03.2017. Bei Erfolg wird die Lizenz bis zum 01.01.2023 verlängert.

Mit Freunden teilen