KategorieSportart
Titel: 

Cheerleading

Der Begriff Cheerleading leitet sich aus dem Englischen ab. Dort heißt „to cheer“ anfeuern und „to lead“ führen. Frei übersetzt bedeutet Cheerleading das Publikum zum Anfeuern zu animieren.
Cheerleading ist ein sehr interessanter Teamsport, welcher sich aus verschiedenen Sportarten und Komponenten zusammensetzt. So werden neben akrobatischen Elementen auch Schritte aus dem Tanzbereich ausgeführt und kombiniert sowie das Publikum durch Rufe (sog. Cheers und Chants) zum Anfeuern animiert.
Somit sollte man als Cheerleader neben einem guten Taktgefühl und Freude am Tanzen auch Kraft, Ausdauer und Ausstrahlung mitbringen oder den Ehrgeiz besitzen diese Eigenschaften beim Training zu erlernen.
Innerhalb des Teams ist aber vor allem das Vertrauen eine zwingende Voraussetzung um Stunts oder Pyramiden zu bauen.
Cheerleading ist ein Tanzsport voller Dynamik, Ästhetik, Power und Fun. Ganz einfach Lebensfreude pur.

 

Sportart hat Vereine: 

Vereine die diese Sportart anbieten

Mit Freunden teilen