KategorieSportart
Titel: 

Capoeira

Capoeira ist eine Mischung aus rhythmischer Bewegung, Tanz und Kampfsport, auch Akrobatik kann Teil davon sein. Die drei wichtigsten Elemente des brasilianischen Kampftanzes, sind der Kampf, die Musik und der Roda (Kreis), in dem der Kampf oder das Spiel, wie es eigentlich heißt, zwischen zwei Personen stattfindet. 

Die Gegner sind in ständiger fließender Bewegung. Sie greifen an, versuchen ihr Gegenüber zu täuschen oder ziehen sich zurück. Die einzelnen Bewegungsabläufe sind dabei nicht festgelegt, sondern ergeben sich aus der ständigen Wachsamkeit gegenüber dem Gegner. Konzentration, Koordination und Kreativität sind gefragt. Reine Muskelkraft ist weniger entscheidend als Geschicklichkeit. Begleitet wird dieses Spiel mit rhythmischer Musik, Gesang oder Klatschen.