SWH Webbanner
KategorieNews
thomas.deparade

Vier Punkte am Wochenende

Bilder: 
Bild: 

Am Freitag den 13. ging es für die Saale Bulls in den Ruhrpott nach Herne zum Tabellenzweiten. Im ersten Drittel kam Halle nicht ins Spiel und wurde massiv vom Gegner unter Druck gesetzt, somit ging das erste Drittel mit 2:0 an Herne. Erst nach der Pause blieb etwas zählbares für die Saalestädter hängen. So fiel innerhalb von vier Minuten der 2:2 Ausgleich. Das Spiel befand sich nun auf Augenhöhe, doch Halle geriet wieder in Rückstand. Erst im letzten Drittel konnte Halle erstmals die Führung übernehmen, doch auch dies währt nicht lang und das Spiel ging in die Verlängerung. In dieser gelang den Saale Bulls das erste Tor. Doch wurde dies von den unparteiischen nicht anerkannt und die Bulls mussten sich am Ende in einem spannenden Spiel 4:3 gegen Herne geschlagen geben.

Im darauffolgenden Spiel gegen Rostock sollte das Glück auf Seiten der Hallenser sein. Auch in diesem Spiel wechselte die Führung zwischen den beiden Mannschaften auf dem Eis hin und her. Erst im dritten Drittel gelang Halle nach vielen Chancen der Ausgleich. Beide Mannschaften drehten noch einmal die Geschwindigkeit auf. In der 55. Minute gelang den Bullen dann der ersehnte Führungs- und gleichzeitig auch Siegtreffer.

Freitag geht es für die Saale Bulls erneut in das Ruhrgebiet. Diesmal nach Essen.

Mit Freunden teilen