SWH Webbanner
KategorieNews
thomas.deparade

Wir fördern integrative Projekte

Zusammenfassung: 

Demokratie lebt vom Mitmachen. Wir stellen Ihnen Projekte vor, mit deren Hilfe ein Beitrag zur Ausgestaltung einer vielfältigen lokalen Kultur des Zusammenlebens, der praktischen Begegnung und Verantwortungsübernahme sowie der demokratischen Beteiligung und Auseinandersetzung mit Diskriminierungen & Vorurteilen geleistet werden kann.

Bilder: 
Bild: 
Bildunterschrift: 
Möglichkeiten der Förderung integrativer Projekte im Sport

INTEGRATION DURCH SPORT

Wie kann die Integration in das Gesellschaftssystem Deutschlands gelingen?  Welchen Beitrag können Sportvereine leisten?

  1. Aufnahme von Flüchtlingen in bestehende Strukturen
  2. Spezielle Angebote für Flüchtlinge schaffen:
  • eintägige Integrationsmaßnahmen (z.B. Turniere … )
  • mehrtägige Integrationsmaßnahmen (z.B. Traininglager, Freizeiten …)
  • Aktionstage (z.B. Sportfeste)
  • dauerhafte an die Bedürfnisse der Zielgruppe angepasste Angebote  (z.B. Kurse, Trainingszeiten …)

Als anerkannter Stützpunkt- bzw. Projektverein „Integration durch Sport“ genießen Sie viele Vorteile:

  1. Beratung und Unterstützung bei der Planung und Durchführung von integrativen Maßnahmen
  2. materielle (z.B. kostenlose Nutzung des Sportmobils) und finanzielle (z.B. Fördermittel) Unterstützung für integrative Maßnahmen
  3. Aus- und Weiterbildung

HALLIANZ FÜR VIELFALT

Durch den HALLIANZ Engagementfonds sollen vor allem stadtteilbezogene Projekte für Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz mit einem Fördervolumen von insgesamt bis zu 25.000 Euro pro Jahr unterstützt und finanziell gefördert werden. Pro Projekt können bis zu 1.500 Euro beantragt werden. Der HALLIANZ Engagementfonds wird aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben“ und aus Spendengeldern finanziert und ist Teil der lokalen Partnerschaft für Demokratie „HALLIANZ für Vielfalt“.

HOUSE OF RESOURCES

Gefördert werden Vorhaben in Halle und Umgebung, die sich für Teilhabe von Migrant*innen am politischen, kulturellen und sozialen Leben der Gesellschaft einsetzen, Menschenfeindlichkeit bekämpfen, Chancengleichheit fördern, Arbeits- und Handlungsfähigkeit professionalisieren sowie unzureichende Strukturen in der Gesellschaft verändern und verbessern. Für benötigte Ressourcen wie Druck von Flyern, kleinere Anschaffungen, Mietzahlungen für geplante Veranstaltungen etc. können kurzfristig bis zu 500 Euro bereitgestellt werden. Komplexere Integrationsmaßnahmen und –aktivitäten können mit Ressourcen in Höhe von bis zu 2.000 Euro ausgestattet werden. Bei gemeinsamer Antragstellung von zwei oder mehr Organisationen/Initiativen ist eine Förderung von maximal 4.000 Euro möglich.

NACHHALTIG ENGAGIERT

Gefördert werden Initiativen und Projekte, die eine systematische und nachhaltige Strukturierung des Engagements in der Flüchtlingsarbeit voranbringen. Es kann eine Förderung von maximal 40.000 € beantragt werden mit der vor allem Sachkosten und anteilig Personalkosten beglichen werden können. Der Projektbeginn kann frühestens drei Monate ab Anfrage geplant werden. Eigenmittel sind erwünscht, aber nicht zwingend notwendig.

WORKSHOP INTERKULTURELLE VERSTÄNDIGUNG & KULTURELLE VIELFALT

Sie sind Übungsleiter, Trainer, Abteilungsleiter, Vereinsvorstand und möchten integrative Projekte in Ihrem Sportverein weiter voranbringen? Besuchen Sie am 17. September unseren kostenfreien Workshop. Hier geht es zur Anmeldung

System der Integration in den Sport und durch den Sport im Überblick

Mit Freunden teilen