SWH Webbanner
KategorieNews
thomas.deparade

Neues von den Saale Bulls

Bilder: 
Bild: 

Am vergangenen Freitag reisten die Saale Bulls nach Berlin um sich weitere wichtige Punkte im Play-Off Rennen zu erkämpfen. So war hier der Gegner der Tabellenletzte ECC Preussen Berlin. Am Ende setzten die Bullen aus Halle souverän mit 8:0 durch wobei sowohl Tim May als auch Tyler Mosienko zei Treffer markieren konnten und somit Top-Torschützen in dieser Partie waren. Mit diesen Sieg und den gleichzeitigen Niederlagen der Konkurenten aus Essen und Herne konnten die Saale Bulls den so begehrten 4. Platz weiter festigen. In den nächsten Wochen wird die hallesche Eishockeymannschaft versuchen diesen 4. Platz, welcher das Heimrecht in den Play-Offs bringt, zu verteidigen. Nächer Gegner sind dabei die Tilburg Trappers welche am 27.02 im Sparkassen-Eisdom gastieren werden.

Dabi nicht von der Partie sein wird Saale Bulls Spieler Finn Walkowiak.

Dieser verletzte sich bei der Erwärmung vor dem Spiel gegen Leipzig schwer. Die Diagnose dazu lautet Kreuzbandriss. Damit ist die Saison für Walkowiak vorzeitig beendet. Wir wünschen auf diesem Weg eine gute Besserung und einen schnellen Heilungsverlauf!

Wer sich nach dieser Nachricht etwas aufheitern will, der kann versuchen das Weihnachtstrikot der Saale Bulls inklusive dazugehöriger Stutzen auf eBay zu ersteigern. Zeit dafür ist bis Montag den 04.03.. 

Mit Freunden teilen