Hallesche Sportjugend e.V.

Absatz: 
Titel: 
Interessenvertretung
Bild: 
Text: 

Die HALLESCHE SPORTJUGEND ist der Jugendverband des Stadtsportbundes Halle e.V.. Sie ist die Interessenvertretung aller Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahre, die Mitglied eines halleschen Sportvereines sind. Die HALLESCHE SPORTJUGEND unterstützt die Arbeit der demokratischen Jugendvertretungen der Sportvereinsjugenden.

Titel: 
XIV. Städteolympiade
Bildergalerie: 
Urheber: 
Ordner: 
Mitgliedern folgender Gruppen: 
Text: 

Treffen sich bei den „echten“ Olympischen Spielen Athleten aus der ganzen Welt, so kommen im Mai 2018 jugendliche Sportler aus dem Osten und Westen Deutschlands in München zusammen. Denn als Reaktion auf die Wiedervereinigung rief der Arbeitskreis Sportjugenden süddeutscher Großstädte und Partnerstädte 1990 die alle zwei Jahre stattfindende Städteolympiade ins Leben. An ihr nehmen neben der bayerischen Landeshauptstadt auch die westdeutschen Städte Frankfurt am Main, Karlsruhe, Mannheim, Stuttgart und Nürnberg sowie die ostdeutschen Kommunen Dresden, Leipzig und Halle an der Saale teil.

Die rund 700 Teilnehmer sind (noch) keine Leistungssportler und dürfen in keinem Landeskader vertreten sein. Die „Olympioniken“ sind zwischen 13 und 15 Jahre alt. Sie treten in den Einzelsportarten Judo und Tischtennis sowie der breitensportlich angepassten Disziplin Fußball-Mixed, der Trendsportart Streetball und der fast „ausgestorbenen“ Sportart Feldhandball gegeneinander an. Jede Stadt entsendet eine Auswahlmannschaft, die aus 72 Mitgliedern bestehen darf.

Titel: 
Träger der freien Jugendhilfe
Bild: 
Text: 

Entsprechend dem KJHG § 11 und dem SGB VIII möchte die HALLESCHE SPORTJUGEND mit dem Sport-Jugend-Treff im Quartier Heide-Nord den Kindern und Jugendlichen Freizeitangebote unterbreiten und damit zur Entfaltung und Entwicklung junger Menschen beitragen, sie in ihrer Aktivität, Kreativität und dem Aufbau sozialer Beziehungen unterstützen.

Speziell im sportlichen Freizeitbereich will der Sport-Jugend-Treff die Kinder und Jugendlichen ansprechen, die durch das Fehlen infrastruktureller Möglichkeiten benachteiligt sind. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Planung und Durchführung von Sport- und Bewegungsangeboten im Rahmen offener Kinder- und Jugendarbeit.

Mit Freunden teilen